17:30 Uhr
Vorträge ab 18:00 Uhr

20. Juni 2019
Donnerstag

Hainstraße 1
07745 Jena

Einladung zur 26. Plattform 360°

Wirtschaft braucht Zeitgeist

Haben Sie Lust, mit uns echte Bauhaus-Luft zu schnuppern? Nicht im Museum oder auf einer Jubiläumsveranstaltung, sondern direkt aus dem Leben? Zu Gast bei unserer nächsten Plattform 360° sind zwei Experten, die die Ideen und Träume der Bauhäusler begeistert in ihrer Bauhaus-Villa leben und in ihrem Vortrag kurzweilig beleuchten. Sie werden staunen, wie viel Bauhaus uns alle im täglichen Leben umgibt. Und Sie erfahren, warum man am Bauhaus in Weimar weder Architektur noch Design studieren konnte. Dr. Barbara Happe und Prof. Dr. Martin S. Fischer nehmen Sie mit auf eine Architekturreise, die persönlicher kaum sein könnte.

Wie sehr Geschichte und Zukunft zusammengehören, zeigt Prof. Dr. Antje-Britta Mörstedt, die sich in ihrem Forschungsalltag der Generation Z verschrieben hat. Jener Generation, die ungern telefoniert, lieber per WhatsApp kommuniziert, die gern mal chillt – und die wir dringend als Fachkräfte unserer Zukunft brauchen. Wie stellt man sich als Arbeitgeber attraktiv auf, wie matcht man Wertevorstellungen und Erwartungen beider Seiten? Prof. Dr. Mörstedt hat viele Aha-Effekte im Gepäck – und Trends, die Sie als Arbeitgeber kennen sollten.


jetzt anmelden

Besuchen Sie einen der zwei spannenden Vorträge

 

Vortrag 1: „100 Jahre Bauhaus – Warum man am Bauhaus in Weimar weder Architektur noch Design studieren konnte.”

Wie sehr die Idee vom Bauhaus unsere heutige Zeit weltweit geprägt hat, zeigt ein authentischer und lebensnaher Vortrag.

Dr. Barbara Happe & Prof. Dr. Dr. h.c. Martin S. Fischer | FSU Jena

Barbara und Martin Fischer sind nicht einfach nur Bauhausbegeisterte. Sie lieben das Bauhaus und leben im Bauhaus. Nach der Wende zogen beide nach Jena in die „Villa Auerbach“, dem ersten Bauhaus von Walter Gropius. Sie rekonstruierten diese und bewahren sie in nahezu originalgetreuem Zustand für uns und die Nachwelt. Wer kann also besser über die Ideen und Träume der Bauhäusler berichten, als diese beiden, die tagtäglich ungefiltert Bauhausluft einatmen dürfen?!

 

Vortrag 2: „Vom Babyboomer zur Generation Z – Warum sind wir, wie wir sind?!”

Eine Handlungsempfehlung im Umgang mit den Diven unserer Zeit.

Prof. Dr. Antje-Britta Mörstedt | Private University of Applied Sciences, Göttingen

Früher war alles besser? Sind die Auszubildenden auch nicht mehr das, was sie früher einmal waren? Aktuell strebt eine Generation auf den Arbeitsmarkt und in die Hochschulen, die ungern telefoniert, lieber per WhatsApp Informationen austauscht und gerne mal chillt. Prof. Dr. Antje-Britta Mörstedt öffnet in ihrem Vortrag die Tür zur Generation Z und zeigt auf, welche Wertevorstellungen die Generation hat und wie deren Erwartungen an die Arbeitgeber aussehen. Dabei geht sie zunächst auf die vorherigen Generationen ein und öffnet dann das Tor zur Welt der Generation Z: Groß geworden mit YouTube, geprägt von Bibi und Le Floyd, immer digital unterwegs – gerne mal floggend. Prof. Mörstedt möchte Verständnis für das Verhalten und die Erwartungen der Generation Z schaffen.


17:30 Uhr

Vorträge ab 18:00 Uhr


20. Juni 2019

Donnerstag


Hainstraße 1

07745 Jena

Jetzt anmelden

Plattformanmeldung

Daten
Ich besuche Vortrag Nummer:*

So kommen Sie zur 26. Plattform 360°

ART-KON-TOR – Die B2B Agenturgruppe

Hainstraße 1

07745 Jena

Tel.: 03641 88 77-0 
Fax: 03641 88 77-66

E-Mail: plattform@art-kon-tor.de

Offcanvas Kontakt

off-contact

Kontakt

ART-KON-TOR 
Die B2B Markenagentur Gruppe

Hainstraße 1
07745 Jena 

Tel.: 03641 8877-0
Fax: 03641 8877-66 

E-Mail: info@art-kon-tor.de

Kontakt